Mantrailing







Mantrailing @ 4 dog and you

Die Nasenarbeit ist eine der besten und artgerechtesten Formen zur Auslastung der Hunde. Jede Hundenase, unabhängig von Rasse und Alter, ist der menschlichen Nase um ein vielfaches Überlegen. Die Hunde setzen ihre Nase mit Begeisterung ein. Kaum etwas gibt dem Kopf des Hundes eine solch positive Auslastung.

Mantrailing ist die Spurensuche nach einem Individual-Geruch. Anders als bei Flächensuchhunden arbeiten die Mantrailer mit dem individuellen Geruch einer bestimmten Person oder eines bestimmten vermissten Tieres (= sog. Pet-Trailer).

Anders als vielerorts erwartet, geht es bei vielen Trail-Hunden aber nicht nur um die Spurensuche. Durch das Mantrailing erlangen unsichere Hunde Selbstbewusstsein, überdrehte Hunde finden Ruhe und der Mensch am anderen Ende der Suchleine lernt seinen Vierbeiner in dessen Körpersprache zu lesen. Mantrailing ist Team-Bildung in höchster Form.

Mit unserer Mantrailing-Gruppe möchten wir nicht in Konkurrenz zu den von uns hoch geschätzten Rettungshundestaffeln treten. Vielmehr erhalten die von uns angeleiteten Hunde eine solide Ausbildung, die es dem Team bei Interesse ermöglicht, in eine Rettungshundestaffel zu wechseln und dort ggf. eine Prüfung abzulegen.

Während unserer Mantrailing-Karriere hat uns die Ausbildung des Mantrailers nach Kevin Kocher (INBTI, Kocher-Methode), Erfahrungen mit K9 und nicht zuletzt die Arbeit von Mantrailing München e.V. geprägt. Wir trainieren selbst mit unseren Hunden regelmäßig bei Mantrailing München e.V. und fühlen uns mit MTM eng verbunden.

Das Mantrailing-Training findet derzeit regelmäßig Donnerstagabend im Raum Memmingen statt.  Zusätzlich veranstalten wir sonntags immer wieder Tagestrainings.